Standfußschale

Zeitstufen: Jungsteinzeit

Material: Ton

Inventarnummer: r 2014 / 13023

Fundort: Deinste

Maße:
Höhe: 12.00 cm

Standfußschale. Rund um das Großsteingrab in Deinste fanden sich drei große Konzentrationen von tiefstichverzierten Scherben. Aus dem Material konnten verschiedene Gefäße rekonstruiert werden. Darunter auch die Standfußschale. Die Grabkammer selbst enthielt nur wenige Scherben und ein Flintbeil. Das Grab wurde erstmals 1928 durch Willi Wegewitz untersucht. Eine zweite Ausgrabung führte Jürgen Deichmülle 1959 durch.
Fundort: Deinste, Großsteingrab
Trichterbecherkultur